fbpx

Das Terra Institute ist ein Kompetenzzentrum für eine moderne zukunftsorientierte Wirtschaft. Wir liefern weit mehr als klassische Unternehmensberatung für grüne Themen, sondern sind ein Think Thank für ökologische und soziale Change-Prozesse, Geschäftsmodellinnovation, Kreislaufwirtschaft, sowie Sinnzentrierung und Leadership, und ein wichtiger Partner im  Rahmen der Transformation. Wir geben Impulse durch Beratung, Vorträge, Coaching und Training.

Wir glauben: Soziale und ökologische Verantwortung sowie persönliche Sinnstiftung sind die Erfolgsfaktoren der zukunftsfähigen Unternehmer. Diese stellen den nachhaltigen wirtschaftlichen Gewinn sicher.

Unsere Gesellschaft befindet sich in einem rasanten Wandel. Die Digitalisierung ändert unser soziales und ökologisches Gefüge grundlegend. Sie fordert Antworten, wie wir den Transformationsprozess in Einklang mit Mensch und Natur gestalten. Und wie wir unsere ökonomischen Prozesse so ändern, dass wir angesichts des Klimawandels die Lebensgrundlagen für die nachfolgenden Generationen erhalten.

Aber auch die demografische Entwicklung macht ein Umdenken erforderlich, um gerade auch für junge Talente attraktive Arbeitsplätze und Mitarbeiterbindungen zu schaffen.

Als SYSTEMS CHANGE CONSULTING COMMUNITY ist es unser Anliegen, in unserem Tun einen Beitrag hin zu einem umfassenden Systemwandel in Wirtschaft und Gesellschaft beizutragen: Klima- und Naturregeneration, globale Kooperation, Wohlstand und Frieden sind einige der Begriffe, die die Welt beschreiben, die wir zusammen mit unseren Kunden und Partnern mitgestalten möchten.

UNSERE GESCHICHTE

Es war eine Zeit, in der die Gründer des Terra Institute vieles in ihrem Leben infrage stellten: Günther Reifer die Sinnhaftigkeit seines Jobs als Marketing-Vertriebsleiter eines italienischen Möbelherstellers, Evelyn Oberleiter die Sinnhaftigkeit der Wirtschaft, beide ihren Lebensauftrag, ihre Wirksamkeit und den Zusammenhang von Gesundheit, Zufriedenheit und Ethik.

Wir besuchten Retreats, meditierten und experimentierten mit verschiedenen Lebensstilen. Wir trafen den Friedensnobelpreisträger Mohammad Yunus und lernten wie Unternehmen sich an der Lösung großer sozialer und ökologischer Fragen beteiligen können. Wir erforschten unsere persönlichen Gründe zu arbeiten und zu leben. Diese Suche und Sehnsucht führte uns auf eine Reise nach Ägypten, wo wir bei Sekem, einem weltbekannten anthroposophisch inspiriertem Unternehmen, die Möglichkeit hatten, einige Tage in engem Austausch mit dessen Gründer Prof. Ibrahim Abouleish, zu verbringen. Wir erlebten dort eine völlig neue Kultur zu arbeiten und zu wirtschaften: sinnerfüllt, beseelt und ethisch. Abouleish traf sich täglich früh morgens mit seinen Führungskräften in einer Austauschrunde zur persönlichen und seelischen Entwicklung. Diese Verbindung von Mensch-Sein und Arbeiten im Einklang mit der Natur berührte uns tief. Es gab uns langersehnte Antworten.

Nach ihrer Rückkehr aus Ägypten begannen die beiden sozusagen bei Null: Günther kündigte seinen Job, Evelyn beendete sämtliche bis dahin verfolgten herkömmlichen Beratungsprojekte.

Und 2009 gründeten wir das Terra Institute in der Absicht, nur noch gute und ganzheitliche Projekte zu verfolgen und Unternehmen auf dem Weg der Ökologischen Nachhaltigkeit, Sozialen Gerechtigkeit und persönlichen Sinnerfüllung zu begleiten.

Heute sind Günther und Evelyn motivierter denn je und arbeiten mit einem Team von 25 fantastischen KollegInnen und vielen wertvollen Community-PartnerInnen zusammen.

UNSER ANSATZ

UNSERE INITIATIVEN

Wenn wir produzieren, Waren transportieren, bauen oder uns fortbewegen, verursachen wir Treibhausgase, Müll, verschmutztes Wasser und verunreinigte Luft. Diese Schäden an unserer Natur sind mittlerweile irreparabel und führen zu noch nicht vorstellbar weiteren klimatischen Auswirkungen und Katastrophen. Daher ist es jetzt höchst an der Zeit umzustellen, nachhaltig zu werden und auch andere davon zu überzeugen.

Mit unseren Initiativen bieten wir themenspezifische Lösungen, einen interaktiven Austausch und Plattformen rund um Themen der Nachhaltigkeit.

AUS UNSEREM PORTFOLIO

Neugierig auf mehr?