Datum/Zeit:
21.08.2019 - 23.08.2019
Beginnt um 08:30 Uhr und endet am letzen Tag des Seminares um 16:30 Uhr
Kursnummer:
18-03
Preis:
€580,00
Seminarort:
Bildungshaus Kloster Neustift
Stiftstraße 1
39040 Vahrn
Italien
Verschiedene ReferentInnen
Lade Karte....

INNOVATIONSPOTENTIALE DER SDGs UND DER CIRCULAR ECONOMY

21.-23.08.2019 – Brixen, Südtirol

Die Teilnahme am „Sommerforum 2019 | Innovationspotentiale der SDGs und der Circular Economy“ ist nur aufgrund einer persönlichen Einladung durch Mitglieder des Terra Institutes möglich. Bitte geben Sie bei der Anmeldung im Feld „Notizen/Sonstiges“ an, von wem Sie zur Veranstaltung eingeladen wurden. Vielen Dank!


CIRCULAR ECONOMY

Die Verabschiedung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung im Jahr 2015 am UN Summit in New York war ein Wendepunkt für die Einleitung einer gesamtsystemischen Transformation von Wirtschaft, Gesellschaft und Biosphäre.

Die Sustainable Development Goals, kurz SDGs, sollen bis 2030 von allen UNO-Mitgliedstaaten erreicht werden. Die Staaten allein können dies ohne massive Unterstützung von Unternehmen und Organisationen nicht leisten.

Alle gesellschaftsaktiven Player sind damit gleichermaßen aufgefordert, die drängenden Herausforderungen der Welt zu lösen und selbst dabei auf mannigfache Art und Weise zu profitieren. Die 17 Ziele und 169 Unterziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) werden in den kommenden Jahren unzählige Aktionen und Innovationen bedingen und damit eine Transformation mit entscheidender Bedeutung für die Menschen und den Planeten
einleiten.

Das signifikante Potenzial der 17 Ziele entfacht sich, wenn diese nicht als separate Themen bearbeitet werden, sondern in Wechselbeziehungen zueinander. Der Shift von der linearen Wirtschaft zur Kreislaufwirtschaft macht die gegenseitig verstärkende Gestaltungskraft ganz deutlich sichtbar. Sie hat das Potential, die menschliche Präsenz auf der Erde neu zu gestalten.


Das Terra-Sommerforum

Einmal im Jahr laden die Kolleg*innen des Terra Institutes Freunde und Gäste für drei Tage nach Südtirol ein, um gemeinschaftlich, transparent und auf Augenhöhe zu lernen, zu entwickeln und einander weiterzubilden.

Das Sommerforum ist ein Erfahrungs- und Begegnungsraum mit dem Ziel, einander zu inspirieren, zu co-kreieren und mit neuer Bedeutungskraft, Erkenntnisklarheit und Schöpfungsmotivation in die Unternehmenspraxis zurückzukehren.

Ein entschleunigter Rahmen mit vielen informellen Begegnungen, ein entspanntes „Auftanken“ bei regionalen Köstlichkeiten und eine Wanderung in der imposanten Natur der Dolomiten bilden die geeignete Kulisse für ein müheloses und dennoch tiefes Eintauchen in die großen Fragen der Zeit.

Das Sommerforum ist nach der Methode der Theorie U von Otto Scharmer konzipiert. Aus verschiedenen Zukünften kommend, die tiefgreifend Neues bereits verwirklicht haben, wird im Rückwärtsgehen die Gegenwart mit konkreten Handlungsansätzen designt. Tag 1 unserer dreitägigen Reise ist von Einblicken in mögliche Zukünfte durchdrungen, Tag 2 schenkt uns die Möglichkeit zum Durchatmen und zur tiefen Begegnung, um dann an Tag 3 voll und ganz im Hier und Jetzt anzukommen und konkret die nächsten Schritte für das eigene Wirkungsfeld festzulegen

Dieses Jahr mit Impulsvorträgen von

    • Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher, Mitglied im Club of Rome, Vorstand FAW/n, Ulm
    • Klaus Lützenkirchen, Leiter Umweltschutz, Siemens AG, München
    • Alexandre Lemille, Gründer Wizeimpact und Circular Economy Institute of South Africa

Hier können Sie das Programm herunterladen

 


Unterkunft

Wir empfehlen die Übernachtung direkt im Kloster Neustift, in dem das Seminar stattfinden wird. Kosten 45 €/Nacht im Einzelzimmer. Die Reservierung der Zimmer kann direkt über das Anmeldeformular erfolgen: bitte geben Sie dazu Ihr An- und Abreisedatum an, sowie den gewünschten Zimmertyp (Einzel-/Doppelzimmer) an.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der Bahn bis Brixen/Bressanone (Italien)

Ab Bahnhof Brixen zum Kloster Neustift mit Citybus Linie 2 – fährt jede halbe Stunde und benötigt 17 Minuten bis zum Kloster Neustift. Das Ticket für die Fahrt können Sie am Bahnhof erwerben, direkt im Bus werden keine Fahrkarten mehr ausgegeben.

Fahrplan Citybus Linie 2

 

Buchung

Das Seminar ist ausgebucht.