30 Okt

Nachlese zum Terra Sommerforum 2017 „Achtsamkeit. Das ganze Unternehmen neu denken“

Ist Achtsamkeit mehr als nur ein Hype? Das fragte einer der Teilnehmer des Sommerforums provokativ. Angesichts der Verbreitung des Begriffs könnte der Eindruck schon entstehen.

Was die über 50 Teilnehmer des Terra Sommerforums „Achtsamkeit. Das ganze Unternehmen neu denken!“ allerdings selbst erlebten, machte eindrucksvoll deutlich, dass es eben alles andere als ein Hype ist, wenn man jeden Augenblick Achtsamkeit übt. Helmut Lind, als Vorstandsvorsitzender der Spardabank München und ausgewiesener Praktiker, inspirierte alle mit seinen Ausführungen, die zum Teil auch sehr persönlich waren.

Die gewaltigen Veränderungskräfte, die heute in Unternehmen gebraucht werden, können nur dann freigesetzt werden, wenn jede(r) bei sich selbst die Aufmerksamkeit auf das richtet, was im eigenen Körper vorgeht. Dann spürt man auch, wie es um die anderen Menschen und die Natur steht, ist ganz da mit allen Sinnen. Sinnenvoll sozusagen. Ein Gefühl von Offenheit und Weite entsteht, von Freude und Verbundenheit.

Hier geht’s zum Video des Sommerforums 2017.

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail