02 Jul

Zufriedene Menschen sind produktiver

Fast alle Unternehmen versuchen, Personalkosten zu minimieren. Gleichzeitig sprechen viele Führungskräfte vom „War for Talent“, dem Kampf um die besten Mitarbeitenden.

Wie können Unternehmen in diesem Spannungsfeld ein wirtschaftliches Optimum finden? Mit einer nachhaltigen und systemischen Unternehmensgestaltung kann eine Win-Win-Situation geschaffen werden: zufriedene Menschen im Unternehmen steigern die Produktivität und somit den Unternehmenswert. Die wichtigsten Eckpunkte dafür sind:

  • Systemische Unternehmensvision und -mission: Wert- und Sinnerfüllung als Energiequelle des täglichen Schaffens.
  • Führen mit Entwicklungszielen: Individuelle Entwicklungsziele als Basis eines jährlichen Coaching-Plans.
  • Systemische Kommunikation: Co-Counseling, Respekt, Vertrauen und Effizienz.
  • Kreiskultur: Kreislaufdenken und Gemeinschaft, aus welcher heraus die Mitarbeiter in der Gruppe ihr kreatives Potential nutzen.
  • Soziokratie: A leader in every chair – jeder Einzelne übernimmt Gesamtverantwortung.
  • Positive Austauschbilanz: Dem Umfeld Nutzen stiften.

Wir führen Analysen, Trainings und Workshops zu den einzelnen Bereichen durch. Im Rahmen eines TSCC-Projekts (Terra Sustainable Company Concept) werden alle Bereiche in einem strukturierten Prozess parallel beleuchtet und bearbeitet.

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail