28 Jul

GWÖ und bedingungsloses Grundeinkommen

Was wäre echt sozial? Was wäre gerecht? Wie würden wir gerne arbeiten und wirken? Mit der umgesetzten Gemeinwohlökonomie? Mit dem Bedingungslosen Grundeinkommen? Oder am besten mit beiden?

Wir haben sie einmal zusammengebracht. Was genau diese beiden Ideen vorsehen und welche Gedanken sie gemeinsam pflegen, wie die Systeme zusammen wirken könnten oder wo sie möglicherweise auch nicht kompatibel sind, das erzählen uns Reimund Acker, Diplommathematiker, Ratsmitglied im Netzwerk Grundeinkommen und Gelegenheitsphilosoph aus Puchheim und Jörn Wiedemann, ursprünglich aus der Bankenbranche und hier als Vertreter der Gemeinwohlökonomie.

Das Interview finden Sie unter dem folgenden Link: https://soundcloud.com/radiomuenchen/gehen-gemeinwohlokonomie-und-bedingungsloses-grundeinkommen-zusammen

Quelle: Radio München

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail