19 Apr

Eine kleine Auszeit – Achtsamkeitsübung

Wenn Sie sich 3 Minuten Auszeit gönnen wollen, dann setzen Sie sich bequem hin und folgen lesend den nächsten Schritten:
Möchte sich an dem wie Sie gerade sitzen noch etwas verändern? Dann lassen Sie es zu.

Bemerken Sie wie ihr Körper ein- und ausatmet ohne etwas daran verändern zu wollen.

Erspüren Sie ihre Fußsohlen und den Boden unter ihren Füßen.

Bemerken Sie wo Sie die Sitzunterlage berühren, wo liegt das meiste Gewicht?

Lassen Sie den Blick in den Raum schweifen. Welche Gegenstände umgeben Sie?

Lassen Sie Ihren Blick auf einem der Gegenstände ruhen. Wie liegt/hängt/steht er da? Was umgibt ihn? Wie nah oder entfernt ist er von Ihnen?

Verweilen Sie bei dieser Betrachtung 2-3 Atemzüge.

Wenn Ihnen ein Gedanke kommt, dann nehmen Sie diesen wahr und lenken ihre Aufmerksamkeit wieder auf die Betrachtung des Gegenstandes.

Richten Sie den Blick auf einen anderen Gegenstand im Raum. Betrachten Sie auch diesen absichtslos und neugierig, 2-3 Atemzüge lang.

Wiederholen Sie es so lange, bis Sie einen tiefen Atemzug wahrnehmen.

Jetzt sind Sie in diesem Moment – dem Gegenwartsraum angekommen.

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail